Hebammen Akupunktur Ausbildung nach den Richtlinien des Bund Deutscher Hebammen e.V. BDH

Grundausbildung Akupunktur für Hebammen im Jahr 2017 nach veränderten Richtlinien des Bund Deutscher Hebammen (BDH)

Liebe Hebammen,

seit dem Jahr 2010 bieten wir unsere Akupunktur Ausbildung "Akupunktur in der Geburtshilfe" entsprechend den Richtlinien des Bund Deutscher Hebammen (BDH)
über den geforderten Zeitraum von 18 Monaten bis zur Abschlussprüfung, an.

Die 80-stündige Ausbildung gliedert sich dann in 8 Kursen jeweils an einem Samstag zu je 10 Unterrichtsstunden.

Präambel

In Hebammenkreisen ist in den letzten Jahren ein zunehmendes Interesse an dem Einsatz der Akupunkturtherapie in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zu verzeichnen.

Die B.Ä.F.A.S. e.V. bietet seit 1995 Akupunkturkurse an die auf die speziellen Bedürfnisse der Hebammen ausgerichtet sind, d.h. Einsatz der chinesischen Nadelheilkunde in der
Schwangerschaft, Geburt und in der Wochenbettzeit.
Der Ausbildungszyklus umfasst mindestens 80 Ausbildungsstunden in der speziell auf die Bedürfnisse von Hebammen ausgerichteten Akupunkturtherapie. Der Ausbildungszyklus
beinhaltet vier Grundkurse, zwei Aufbaukurse, zwei Refrescherkurse und die Abschlussprüfung.
Im Rahmen dieser Prüfung sind ausreichend erworbene Kenntnisse in Theorie und Praxis der Akupunkturmethode von den ausgebildeten Hebammen unter Beweis zu stellen.

Ausbildungsinhalte:

Grundkurs 1: am 19. August 2017
Grundkurs 2: wird bekannt gegeben

Zeiten: 09:00 bis 18:30 Uhr. 10 Unterrichtsstunden. Kosten 150,-- Euro pro Kurs

Inhalt:

·         Einführung in die Grundlagen der TCM, Meridiansystem, Charakteristika der Akupunkturpunkte, wissenschaftliche Grundlagen der Akupunkturwirkung und  Stichtechnik

·         Wissenschaftliche Grundlagen der Akupunkturwirkung

·         Einführung in das Mikrosystem bzw. Somatotopie z. B. Auriculartherapie und Anatomie der Ohrmuschel

·         Rechtliche Grundlagen der Akupunkturtherapie

·         Indikationen und Kontraindikationen der Akupunkturtherapie

·         Nebenwirkungen der Akupunkturtherapie

·         Indikationen vor der Geburt d.h. im Verlauf der Schwangerschaft, z. B. Hyperemesis, leichte EPH - Gestose bzw. schwangerschaftsinduzierte Hypertonie als adjuvante Maßnahme.

 

Grundkurs 3: wird bekannt gegeben
Grundkurs 4:
in 2018

Zeiten: 09:00 bis 18:30 Uhr. 10 Unterrichtsstunden. Kosten 150,-- Euro pro Kurs

Inhalt:

·         Einsatz der Akupunkturtherapie bei schmerzhaften Zuständen unterschiedlichster Art

·         Beeinflussung der pathologischen Lage des Kindes - sanfte Drehung aus der Beckenlage oder Querlage durch Moxibustion

·         Geburtsvorbereitung

·         Einsatz der Akupunktur zur Geburtserleichterung bei der ungestört verlaufenden Geburt

 

Aufbaukurs 1: in 2018

Aufbaukurs 2: in 2018

 

Zeiten: 09:00 bis 18:30 Uhr. 10 Unterrichtsstunden. Kosten 150,-- Euro pro Kurs

Inhalt:

  • Einsatz der Akupunktur bei protrahierter Geburt, funktionelle Genese, z.B. Zervix-Dystokie und dysfunktionelle Wehenstörungen
  • verzögerte Lösung der Plazenta in der Nachgeburtsperiode
  • postepisiotomie Schmerzen und schmerzhafte Nachwehen
  • Probleme im Zusammenhang mit der Stilltätigkeit z. B. Milchstau und Stillschwäche durch mangelhafte Laktation
  • verzögerte Rückbildung der Gebärmutter
  • atonische Blasenschwäche nach der Geburt
  • Obstipation im Wochenbett
  • psychische Probleme im Wochenbett z.B. depressive Verstimmung, Schlafstörungen

 

Refresherkurs 1: in 2018

Refresherkurs 2: in 2018

Zeiten: 09:00 bis 18:30 Uhr. 10 Unterrichtsstunden. Kosten 150,-- Euro pro Kurs

Inhalt:

·         Wiederholung der Grundlagen der TCM

·         Wiederholung der Grundlagen der Auriculotherapie

·         Übungen des Punkte tasten und Stichtechniken in kleinen Gruppen

·         Beantwortung von Fragen, Diskussion von Fällen, praktische Tipps

·         Vorbereitung auf die Prüfung

 

Tagungshotel:
Hotel Ibis Bremen Zentrum, Rembertiring 51, 28203 Bremen, Telefon 04 21/36 97 0

Kursgebühren: 150 Euro pro Kurs.
Kursbeginn 9:00 bis 18:30 Uhr (inklusive Pausen)
Grundkurs 1 - 4, Aufbaukurs 1 - 2 und Refresherkurs 1 - 2 jeweils 150,-- Euro inkl. Kaffee, Tee und Gebäck.

Abschlussprüfung: in 2018
Gebühren:
100 Euro inkl. der Urkunde

 

Zurück zur Hauptseite

Erstellt von: Christina Buchtmann
Aktualisiert von Reinhard Borghorst
Letzte Änderung am 22. 12. 2016